Sprache

Archiv für das Tag 'Farben'

Mobiles Arbeiten: Bestimmte Charaktereigenschaften gesucht

Marilena Maiullari am 19. Februar 2013

Cool bleiben im Büro ohne KlimaanlageMobiles Arbeiten verlangt nach Selbstmanagement und vernetztem Denken. Entsprechend wählen die HR-Abteilungen neue Mitarbeitende aus.

Den ganzen Beitrag lesen »

Abgelegt unter Mensch,Prozesse | Keine Kommentare | Artikel drucken

Büro: Besser Chillout-Zonen als Pult mit privater Pflanze

Marilena Maiullari am 11. Dezember 2012

Cool bleiben im Büro ohne KlimaanlageDie Arbeitswelt ist im Umbruch. Während sich Baby Boomers im Open-Space-Office das Einzelbüro zurück wünschen, fordern die jüngsten Arbeitnehmer aus der Generation Y Chillout-Zonen und flexible Arbeitsmodelle. Geld steht für sie nicht im Vordergrund. Der Arbeitsplatz soll ihnen gut tun.

Den ganzen Beitrag lesen »

Abgelegt unter Mensch,Umgebung | Keine Kommentare | Artikel drucken

Wie werden Multi-Space-Konzepte realisiert?

Marilena Maiullari am 4. Dezember 2012

Cool bleiben im Büro ohne Klimaanlage

Der traditionelle Arbeitsplatz und das Multi-Space-Office erinnern mich an die Unterschiede zwischen dem Comodore 64 und dem iPad: Das Multi-Space-Office ist wie das iPad effizienter, kreativer und sparsamer. Es bricht die klassischen Raumkonzepte auf und ermöglicht kommunikative, offene Strukturen, Zonen für Erholung, Kreativität oder Begegnungen und vieles mehr. Solche Lösungen verbessern die Leistungsfähigkeit und helfen Kosten zu sparen.

Den ganzen Beitrag lesen »

Abgelegt unter Prozesse | Keine Kommentare | Artikel drucken

Wiedersehen mit Designer Emmanuel Dietrich

Marilena Maiullari am 7. August 2012

Raumverwandlungen sind das Kerngeschäft von Haworth, das beweist auch der aktuelle Schauplatz in Paris. Beim Umzug der Haworth-Filiale von der ultraschicken Rue du Faubourg Saint-Honoré in das ehemalige Atelierhaus des französischen Künstlers Edgar Brandt war ein Mann wegweisend: Emmanuel Dietrich. Es war sozusagen ein Wiedersehen mit dem mittlerweile in der Schweiz lebenden Designer und Inhaber einer Uhrenmanufaktur, denn manche Haworth-Möbel tragen seine Handschrift. Er ist auf Produkt-Design und auf Luxusgüter spezialisiert und arbeitet mit Kunden wie Hermès, Swatch, Calvin Klein, Ruinart, Ligne Roset zusammen.

Den ganzen Beitrag lesen »

Abgelegt unter Haworth,Produkte,Prozesse | Keine Kommentare | Artikel drucken

Comeback der Textilien: Kvadrat Clouds

Elisabeth Frey am 1. März 2012

Cool bleiben im Büro ohne Klimaanlage

Eine Zeit lang verbannten Planer und Designer möglichst alle Vorhänge und Teppiche aus Büros. Mittlerweile halten moderne Textilien wieder Einzug, nicht zuletzt weil sie Räumen eine heimelig warme Atmosphäre verleihen. Der wohl wesentlichste Zusatznutzen ist die positive Wirkung auf die Raumakustik. Denn wir wissen, der Geräuschpegel in Büros trägt wesentlich zum Wohlbefinden und zur Leistungsfähigkeit bei. Textilien feiern ein Comeback.

Den ganzen Beitrag lesen »

Abgelegt unter Produkte,Umgebung | Keine Kommentare | Artikel drucken

Mit Feng Shui Kommunikation im Unternehmen verbessern

Gastautorin Barbara Ruettimann am 7. Februar 2012

Cool bleiben im Büro ohne KlimaanlageDer Einsatz von Feng Shui kann einen grossen Beitrag zur Verbesserung des Kommunikationsflusses leisten und so gleichzeitig das vorhandene Kreativitätspotential aufdecken und die Innovationskraft stärken. Im Feng Shui (Feng = Wind, Shui = Wasser) steht die Lebensenergie und dessen ungehinderter und sanfter Fluss im Zentrum. Das Unternehmen kann vergleichsweise als Körper angesehen werden, wo ein Stau an einem zentralen Punkt sich auf das Ganze System auswirken kann.

Den ganzen Beitrag lesen »

Abgelegt unter Mensch | Keine Kommentare | Artikel drucken

Very Besucherstuhl in Honeysuckle oder Ihrer Lieblingsfarbe

Elisabeth Frey am 10. März 2011

“In stressigen Zeiten brauchen wir etwas, das uns aufmuntert. Die Farbe Honeysuckle belebt, hebt die Stimmung und gibt Selbstvertrauen für die Herausforderungen des Lebens”, erklärt Leatrice Eiseman, Executive Director des Pantone Color Institute® über die Farbe des Jahres 2011. So eine Wirkung könnten wir doch im Büroalltag gut gebrauchen. Warum nicht gleich eine Wand in Honeysuckle streichen? Weil vermutlich Zweifel aufkommen, ob wir uns nach der ersten Euphorie eine andere Farbe wünschen.

Den ganzen Beitrag lesen »

Abgelegt unter Produkte,Umgebung | 2 Kommentare | Artikel drucken

Nächste Einträge »