Sprache

„Think / See / Do / Connect“ lockte zahlreiche Besucher auf den Haworth Messestand zur Orgatec 2012

Urs Ostermann am 18. Dezember 2012

Passende Arbeitsumgebungen für unterschiedliche Arten der Zusammenarbeit fanden hohen Anklang

Auf der internationalen Büromöbelmesse Orgatec 2012 in Köln erlebten zahlreiche Besucher des 800 Quadratmetern großen Haworth Messestandes innovative Bürolösungen in der praktischen Anwendung, welche verschiedene Arten der Zusammenarbeit nach „Think / See / Do / Connect“ unterstützten. Haworth stellte Möglichkeiten vor, motivierende Arbeitswelten zu schaffen, welche die Interaktion zwischen Mitarbeitern fördern und gleichzeitig den Unternehmenserfolg als Ganzes positiv beeinflussen können.

„Seit dem ersten Messetag hatten wir sehr guten Zulauf sowohl von nationalen als auch von internationalen Besuchern mit enormen Spitzen am Mittwoch und Donnerstag. Insbesondere hatten wir starken Zulauf von Kunden und Fachhändlern nicht ausstellender Hersteller. Wir sind daher sehr zufrieden mit dem Messeverlauf und konnten unseren Stand mit den gezeigten anwendungsorientierten Arbeitsumgebungen als gute Plattform nutzen, uns mit unseren Fachhandelspartnern intensiv auszutauschen und wichtige Endkundentermine wahrzunehmen. Die Vielzahl an qualitativen Kontakten, die wir auf der Orgatec machen konnten, unterstreicht unseren erfolgreichen Haworth-Auftritt. Mit Themen wie Akustik und Licht hat sich die Orgatec von einer produktbezogenen Ausstellung hin zu einer themenorientierten Leistungsshow entwickelt“, so Henning Figge, Vice President Haworth Europe und Geschäftsführer Haworth Deutschland.

Um eine Vielzahl an Arbeitsumgebungen für die Zusammenarbeit zu zeigen, gestaltete Haworth seinen Messestand als Business-Gemeinschaft, bestehend aus drei Bereichen:
1. Projektarbeit – Schwerpunkt auf „Do“ (Tun, taktische Ausführung) und „See“ (Sehen, zeigen, präsentieren, überprüfen)
2. Teamarbeit und soziale Interaktion – Schwerpunkt auf „Connect“ (Verbinden, Informationen teilen) und „See“
3. Lernen und Gastfreundlichkeit – Schwerpunkt auf „Think“ (Denken, Ideen entwickeln) und „Connect“

Haworth verbindet globales Fachwissen und globale Forschung mit der Zielsetzung, flexible Produktlösungen zu entwickeln, um jederzeit auf organisatorische Veränderungen reagieren zu können wie zum Beispiel Workware, die eine neue Produktgruppe ist, welche Arbeitsumgebungen für Zusammenarbeit um Technik ergänzt und den Nutzern hilft ihre unterschiedlichen Arbeitsweisen gemäß dem Motto „Think / See / Do / Connect“ zu unterstützen. Ein weiteres innovatives Produkt ist CalmSpace, eine alleinstehende, schnell aufgestellte und sofort nutzbare Ruhekapsel für das Büro, das auf grosse Begeisterung bei den Besuchern stiess. CalmSpace erlaubt Einzelpersonen sich zu revitalisieren, entspannen und Energie zu tanken, um bereit zu sein für produktive Aktivitäten.

Related posts:

  1. Haworth an der Orgatec 2010
  2. Die Orgatec beweist sich als Trendsetter und kreativer Hotspot für moderne Arbeitswelten
  3. Haworth Schweiz zu Gast am 6. HR Swiss Congress im Kursaal Bern
  4. Award 2012 für Marketing und Architektur

 

Abgelegt unter Haworth,Mensch,Produkte | Keine Kommentare | Artikel drucken | weitersenden

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben