- Haworth Buerowelten - http://www.buerowelten.ch/de -

Persönliche Freiheiten – Dieser Luxus zahlt sich für Firmen aus

Posted By Marilena Maiullari On Oktober 18, 2011 @ 10:15 am In Prozesse,Umgebung | No Comments

Zufriedene Mitarbeitende sind für ein Unternehmen sehr wertvoll. Manche persönlichen Wünsche lassen sich mit geringem finanziellem Aufwand realisieren. Haworth sagt, wie.

Glückliche Mitarbeitende sind Gold wert. Zu diesem Glück kann die Chefetage einiges beitragen. Der Nutzen, den das Unternehmen schliesslich daraus zieht, ist hoch. Zu den Komponenten, die den Mitarbeitende glücklich machen, zählen persönliche Gestaltungsfreiheit, sein flexibles Arbeitsumfeld und variable Arbeitsmethoden. Wie verbindet man diese drei Elemente?

Cool bleiben im Büro ohne Klimaanlage Mal hier, mal dort platziert
Mobilität hat in den verschiedensten Branchen und Berufen Einzug erhalten: Zahlreiche Menschen verbringen weniger als ein Drittel ihrer Arbeitszeit an ihrem Arbeitsplatz. Dabei handelt es sich nicht um Geschäftsreisende, sondern um Mitarbeitende, die sehr mobil im Geschäfts- oder in Nachbargebäuden, bei Kunden oder im öffentlichen Raum vernetzt arbeiten. Ihr Arbeitsplatz besteht oft bloss aus einem Notebook, Schreibtisch und persönlichem Caddy. Dieser Workstyle verändert die Büroumgebung und senkt die Büro- und Gebäudekosten. Desk-Sharing ist schliesslich effektiver als unterbesetzte Arbeitstische.

Spontan fragte ich mich, ob bei Mitarbeitenden das Gefühl entstehen könnte, wie Marionetten mal hier mal dort eingesetzt zu werden. Aber das Gegenteil ist der Fall, wenn der Mitarbeitende den Arbeitsplatz oder -ort selbst auswählt. Und zwar jeden Tag aufs Neue. Das gibt ihm ein Gefühl von Freiheit, sich räumlich jeden Tag frei bewegen zu können, ganz nach seinem persönlichen Arbeitsstil und seinen Vorlieben.
Dadurch gleicht kein Tag dem anderen. Mitarbeitende schätzen eine Arbeitskultur, welche die persönliche Leistung anhand des realen Outputs misst und auch, dass das Unternehmen bzw. die Vorgesetzten ihnen vertrauen. Und das macht sich durch höhere Produktivität wieder bezahlt.

Mein Caddy folgt mir überall hin
Solche moderne Arbeitsformen funktionieren unter anderem dank den Caddies. Auf Rollen lassen sich diese Stauraum-Möbel  überall platzieren. Desk-Sharing ist ohne Caddy kaum denkbar. Anschliessend an den Schreibtisch gerollt, dient er als erweiterte Arbeitsfläche. Er lässt sich bequem an jeden temporären Arbeitsort fahren und zwischendurch bewährt er sich auch für dynamisches Arbeiten im Stehen. Im New City Container oder Caddy von Haworth sind Unterlagen immer in greifbarer Nähe. Für die perfekte Übersicht sorgen zudem Einsätze wie Hängerahmen und Schubladen.
Diese Argumente sprechen für den mobilen Arbeitsplatz:

  • Arbeiten, wo und wie es dem persönlichen Arbeitsstil und den Vorlieben entspricht
  • Gute Vernetzung mit den zurzeit erforderlichen Kollegen oder Kunden
  • Zufriedenheit durch Wahlfreiheit
  • Wertschätzung dank des entgegengebrachten Vertrauens
  • Zufriedenheit durch die Wahloption

 

[1]Der Nutzen der Unternehmen ist beachtlich:

  • Höhere Produktivität durch Motivation und Vernetzung der Mitarbeitenden
  • Leistungsmessung anhand des realen Outputs anstatt der Präsenzzeit
  •  Effizienz, dank Zufriedenheit der Mitarbeitenden und schnelle Arbeitsprozesse, erhöhte Zusammenarbeit und geteiltes Wissen
  • Flexibilität, auf Wachstum und Schrumpfung zu reagieren
  • Kostensenkung pro Mitarbeitender
  • Bessere Platz- und Ressourcenauslastung
  • Agile Geschäftsstrategie

Related posts:

  1. „Prävention im Büro“ lohnt sich [2]
  2. Biolicht sorgt für gesundes Raumklima [3]
  3. Wohlfühlideen für sterile Bürokomplexe im Grünen [4]
  4. Trends und Gegentrends: Wo macht der mobile Arbeitsplatz Sinn, wo nicht? [5]
  5. Warum Chefs keine Ahnung haben, was die Mitarbeitenden wollen [6]

Article printed from Haworth Buerowelten: http://www.buerowelten.ch/de

URL to article: http://www.buerowelten.ch/de/2011/10/personliche-freiheiten-dieser-luxus-zahlt-sich-fur-firmen-aus/

URLs in this post:

[1] Image: http://www.buerowelten.ch/de/2011/05/barrieren-zwischen-teams-abbauen-folge-2/3008-revision-4/

[2] „Prävention im Büro“ lohnt sich: http://www.buerowelten.ch/de/2011/09/%e2%80%9epravention-im-buro%e2%80%9c-lohnt-sich/

[3] Biolicht sorgt für gesundes Raumklima: http://www.buerowelten.ch/de/2012/04/biolicht-sorgt-fur-gesundes-raumklima/

[4] Wohlfühlideen für sterile Bürokomplexe im Grünen: http://www.buerowelten.ch/de/2012/08/wohlfuhlideen-fur-sterile-burokomplexe-im-grunen/

[5] Trends und Gegentrends: Wo macht der mobile Arbeitsplatz Sinn, wo nicht?: http://www.buerowelten.ch/de/2012/10/trends-und-gegentrends-wo-macht-der-mobile-arbeitsplatz-sinn-wo-nicht/

[6] Warum Chefs keine Ahnung haben, was die Mitarbeitenden wollen: http://www.buerowelten.ch/de/2012/09/warum-chefs-keine-ahnung-haben-was-die-mitarbeitenden-wollen/

Copyright © 2010 Haworth. All rights reserved.